Willkommen auf den Seiten der Fachgruppe Energieinformatik (EI/WI-EINS)

Aktuelles aus der Fachgruppe


[1.2.2017] - 8th PhD Workshop "Energy Informatics (Energieinformatik)" in Lugano, Switzerland

Zum 8. Mal findet im Oktober 2017 der DoktorandInnen-Workshop "Energy Informatics (Energieinformatik)" nach bewährtem Konzept statt. Mit seinem intensiven Shepherding-Prozess richtet sich der Workshop an DoktorandInnen, die sich in ihrer Forschungstätigkeit an den Schnittstellen von Informatik, Elektrotechnik und Energiewirtschaft bewegen, und soll ihnen die Möglichkeit eröffnen, aktuelle Arbeiten – von der gegebenenfalls noch unausgereiften Idee bis hin zu Ergebnissen der Dissertation – vorzustellen und mit WissenschaftlerInnen innerhalb der gleichen Domäne diskutieren zu können. Der Workshop wird vom OFFIS – Institut für Informatik, der Università della Svizzera Italiana und unserer GI Fachgruppe organisiert und durchgeführt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich HIER.


[24.1.2017] - Workshop "EI-EINS’17" auf der GI-Jahrestagung 2017 in Chemnitz

Wie bereits in den vergangenen Jahren freuen wir uns, einen Workshop "Energieinformatik und -informationssysteme 2017" anbieten zu können. Wir bedanken uns bei den Organisatoren der GI Jahrestagung, die uns bei der Abstimmung des Programms unterstützt haben.

Weitere Informationen und insbesondere den Call for Papers zur Veranstaltung finden sich hier: hier.


[12.12.2015] - 7th PhD Workshop "Energy Informatics (Energieinformatik)" in Klagenfurt

Zum 7. Mal findet im September 2016 der DoktorandInnen-Workshop "Energy Informatics (Energieinformatik)" nach bewährtem Konzept statt. Mit seinem intensiven Shepherding-Prozess richtet sich der Workshop an DoktorandInnen, die sich in ihrer Forschungstätigkeit an den Schnittstellen von Informatik, Elektrotechnik und Energiewirtschaft bewegen, und soll ihnen die Möglichkeit eröffnen, aktuelle Arbeiten – von der gegebenenfalls noch unausgereiften Idee bis hin zu Ergebnissen der Dissertation – vorzustellen und mit WissenschaftlerInnen innerhalb der gleichen Domäne diskutieren zu können. Der Workshop wird vom OFFIS – Institut für Informatik, den Lakeside Labs der Alpen Adria Universität Klagenfurt und unserer GI Fachgruppe organisiert und durchgeführt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich HIER.


[14.10.2015] - Gründung der Fachgruppe Energieinformatik (EI/WI-EINS)

Auf der Gründungsversammlung am 1.10. in Cottbus wurde die Fachgruppe WI-EINS umstrukturiert und in die neu gegründete Fachgruppe "Energieinformatik" integriert, die nun sowohl dem Fachbereich Wirtschaftsinformatik (WI) als auch dem Fachbereich Technische Informatik (TI) zugeordnet ist. In der WI wird die Fachgruppe weiterhin unter der Abkürzung "WI-EINS" geführt. In der TI ist sie in Zukunft unter der Abkürzung "EI" zu finden. Neben der Einrichtung und o.g. Strukturierung haben die Teilnehmer der Gründungsveranstaltung ebenfalls einstimmig der Einsetzung eines 6-köpfigen Leitungsgremiums zugestimmt. Das Material der Gründungsveranstaltung finden Sie hier.


[07.09.2015] - Mitgliederversammlung der FG WI-EINS

Wir möchten Sie herzlich zur Mitgliederversammlung der Fachgruppe WI-EINS im Rahmen der GI-Jahrestagung in Cottbus am Donnerstag, den 1.10. um 11:00 Uhr, im Hauptgebäude 4.40 (Senatssaal) einladen. Auf der Tagesordnung steht die Umstrukturierung unserer Fachgruppe, da sich die thematische Bandbreite der FG WI-EINS im Fachbereich Wirtschaftsinformatik der GI – 2009 als "AK EINS" gegründet – in den letzten Jahren stark vergrößert hat. Aus diesem Grund möchten wir dem erfolgreichen Beispiel anderer Fachgruppen folgen und unsere Basis innerhalb der GI durch die Zuordnung der Fachgruppe in einem zweiten Fachbereich – der Technischen Informatik (TI) – erweitern. Um diesem erweiterten Profil auch namentlich gerecht zu werden, soll die Fachgruppe außerdem in FG "Energieinformatik" umbenannt werden. Neben den bisherigen Mitgliedern der FG WI-EINS sind weitere Teilnehmer insbesondere aus dem Fachbereich Technische Informatik (TI) willkommen, die zukünftig in der FG Energieinformatik mitwirken möchten.


[31.08.2015] - Energieinformatiktage auf der GI Jahrestagung 2015 in Cottbus

Wie bereits in den vergangenen Jahren freuen wir uns, unter dem Dach der FG EINS Beiträge der Workshops Energieinformatik, IT-Energy, IDEE’15 sowie thematisch verwandte Einreichungen der MATES’15 zu zwei gemeinsamenen Thementagen kombinieren zu können. Wir bedanken uns herzlich beim ERCIS Service Science Competence Center, den Kolleginnen und Kollegen von der Universität Stuttgart und der Universität Lübeck sowie den Organisatoren der GI Jahrestagung und der MATES, die uns bei der Abstimmung des nachfolgenden Programms unterstützt haben. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich HIER.


[14.01.2015] - 6th PhD Workshop "Energy Informatics (Energieinformatik)" in Karlsruhe

Zum 6. Mal findet im November 2015 der DoktorandInnen-Workshop "Energy Informatics (Energieinformatik)" nach bewährtem Konzept statt. Mit seinem intensiven Shepherding-Prozess richtet sich der Workshop an DoktorandInnen, die sich in ihrer Forschungstätigkeit an den Schnittstellen von Informatik, Elektrotechnik und Energiewirtschaft bewegen, und soll ihnen die Möglichkeit eröffnen, aktuelle Arbeiten – von der gegebenenfalls noch unausgereiften Idee bis hin zu Ergebnissen der Dissertation – vorzustellen und mit WissenschaftlerInnen innerhalb der gleichen Domäne diskutieren zu können. Der Workshop wird vom OFFIS – Institut für Informatik, dem FZI Forschungszentrum Informatik und dieser GI Fachgruppe organisiert und durchgeführt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich HIER.


[06.07.2014] - Thementag "Elektromobilität, Agenten und Smart Grids" auf der INFORMATIK 2014 in Stuttgart

Wie bereits in den vergangenen Jahren freuen wir uns, die Beiträge des FG-EINS-Workshops "Smart Grids", der ITDLEM’14 sowie thematisch verwandte Einreichungen der MATES’14 zu einem gemeinsamen Thementag "Elektromobilität, Agenten und Smart Grids" kombinieren zu können. Wir bedanken uns beim ERCIS Service Science Competence Center, den Organisatoren der GI Jahrestagung und der KI, die uns bei der Abstimmung des nachfolgenden Programms unterstützt haben.

Weitere Informationen zum Programm der Veranstaltung finden sich hier: Thementag "Elektromobilität, Agenten und Smart Grids"


[03.03.2014] - Call for Papers: Workshop "Smart Grids" auf der INFORMATIK 2014 in Stuttgart

Zum fünften Mal widmet sich der Workshop "Smart Grids" im Rahmen der GI-Jahrestagung der Rolle der Informatik bei der Transformation des Energiesystems. Bei diesem Transformationsprozess spielen jedoch nicht nur technologische Aspekte, sondern auch die Einbindung der Konsumenten eine wichtige Rolle. Daher liegt das Augenmerk des Workshops nicht nur auf der Entwicklung, Bewertung und Anwendung neuer Technologien, sondern auch auf der Wechselwirkung dieser mit den Nutzern.

Dieser Workshop findet unter dem Dach der GI-Fachgruppe Energieinformationssysteme (EINS) im Fachbereich Wirtschaftsinformatik der GI statt und wird in Kooperation mit der GI/ITG-Fachgruppe "Kommunikation und Verteilte Systeme" (KuVS) veranstaltet.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie der CfP finden sich hier: Workshop "Smart Grids"


[01.03.2014] - Teilkonferenz auf der MKWI in Paderborn

Im Rahmen der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2014 in Paderborn fand am 27. Februar die Teilkonferenz "Energieinformatik, Erneuerbare Energien und neue Mobilität" statt. Die FG EINS ist seit sechs Jahren Veranstalter von Teilkonferenzen bzw. Workshops bei den im jährlichen Wechsel stattfindenden Konferenzen "WI xxxx" (in den ungeraden Jahren) und "MKWI xxxx" (in den geraden Jahrgängen), so auch bei der MKWI mit der eingangs aufgeführten Teilkonferenz. In Paderborn wurde der engere thematische Bereich "Energieinformationssysteme" von EINS um den weiteren für die MKWI 2014 vorgeschlagenen Themenbereich "Erneuerbare Energien und neue Mobilität" ergänzt. Das führte naturgemäß zu einer größere Zahl von Einreichungen und letztlich auch angenommenen Beiträgen, resultierte aber in einem recht heterogenen Programm, was nicht nur Zustimmung bei den erfreulich zahlreichen Konferenzteilnehmern fand.

In neun Beiträgen wurde ein weiter inhaltlicher Bogen geschlagen mit Themen wie Energiemanagement bei Unternehmen, Selbstregulierung des Energieverbrauchs in Wohnungen, Bewertung von Windenergieprojekten, Carsharing und verschiedene Aspekte der Elektromobilität.


[28.02.2014] - 3. DACH-Energieinformatik in Zürich

Deutschland, Österreich und die Schweiz haben sich ambitionierte Ziele zur Steigerung der Energieeffizienz, zur Reduktion der Treibhausgasemissionen und zur Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien gesetzt. Die Energieinformatik entwickelt die erforderlichen IT-basierten Lösungen, um diese Ziele zu erreichen. Anwendungen umfassen insbesondere den Ausbau intelligenter Energienetze ("Smart Grids"), deren Einsatz zur Einbindung erneuerbarer Energieträger, zur Energiespeicherung und zur Flexibilisierung der Nachfrageseite sowie die Gestaltung von Systemen zur Steigerung von Gesamtsystemeffizienz, Systemstabilität und Versorgungssicherheit.

Ziel der D-A-CH-Energieinformatik Konferenz 2014 vom 13.-14. November in Zürich ist es, die forschungsbasierte Entwicklungs- und Umsetzungsphase entsprechender Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zu unterstützen und den Transfer zwischen Forschung, Industrie und Dienstleistern in der D-A-CH-Region zu verstärken.

Die FG EINS veranstaltet in Kooperation mit der schweizer Informatikgesellschaft (si) auch in diesem Jahr wieder einen DoktorandInnen-Workshop Energieinformatik, der organisatorisch in die D-A-CH-Konferenz integriert ist.

Weiterführende Informationen finden sich hier.


[25.11.2013] - Erfolgreiche Energieinformatik-Woche in Wien

Eine erfolgreiche Energieinformatik-Woche in Wien ist zu Ende gegangen: vier Veranstaltungen, die sich thematisch im Umfeld intelligenter Energieversorgungssysteme aufhielten und teilweise organisatorisch eng miteinander verbunden waren: die DACH-Energieinformatik, der Energieinformatik-DoktorandInnen-Workshop, die IEEE IECON’13 und der IEEE Workshop on Intelligent Energy Systems (IWIES). Die Präsentationen zu den deutschsprachigen Veranstaltungen sowie Impressionen des Programms finden Sie auf den Seiten der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) unter Energieinformatik 2013


[06.09.2013] - D-A-CH Konferenz Energieinformatik 2013

Die D-A-CH Kooperation Smart Grids hat mit der jährlichen Energieinformatik eine Plattform, die Experten vor allem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, vernetzt und einen Austausch neuester Forschungsergebnisse ermöglicht. Die Registrierung für die wissenschaftliche Konferenz Energieinformatik 2013, die zwischen dem 12.-13. November 2013 in Wien stattfindet, ist eröffnet.

Die Energieinformatik findet in Kooperation mit der IEEE Conference on Industrial Electronics (www.iecon2013.org) statt und bietet daher die Möglichkeit sich mit internationalen Experten auszutauschen. Bis 15.9. gilt die Early Bird Registrierung! Anmeldung und Informationen unter www.energieinformatik2013.at

Die Energieinformatik 2013 wird von der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) in Zusammenarbeit mit dem Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) organisiert.


[27.06.2013] - Teilkonferenz "Energieinformatik, Erneuerbare Energien und Neue Mobilität" auf der MKWI'14

Auf der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik vom 26.-28.2.2014 in Paderborn (MKWI'14) wird es wie in den voran gegangenen Jahren wieder eine Teilkonferenz geben, die sich inhaltlich mit Energieinformatik, Erneuerbaren Energien und Neuer Mobilität beschäftigt. Es ist uns gelungen ein überaus starkes Organisations- und Programmkomitee für diese Veranstaltung aufzustellen und hoffen auf eine ebenso starke Veranstaltung im Februar nächsten Jahres.

Zum CfP für diese Veranstaltung geht es hier: MKWI-Teilkonferenz CfP


[27.06.2013] - Thementag "Energieinformatik" auf der GI-Jahrestagung

Für die anstehende GI-Jahrestagung in Koblenz konnten die Workshops SEN-MAS (Smart Energy Networks & Multi-Agent Systems) der MATES'13, der Workshop "IT-gestützte Dienstleistungsansätze in der Elektromobilität" sowie der Workshop dieser Fachgruppe bei der Planung zusammengelegt und inhaltlich so abgestimmt werden, dass es am Dienstag, den 17.9.2013 nun einen gemeinsamen Thementag zu "Agenten, Smart Grids und Elektromobilität" gibt. Wir freuen uns sehr, dass es uns so gelungen ist, ein hoch spannendes tagesfüllendes Programm auf die Beine zu stellen und würden uns freuen, Sie im September in Koblenz begrüßen zu dürfen.

Direkt zum vorläufigen Programm geht es hier: Workshop "Smart Grids"


[06.03.2013] - Informatik Spektrum - Schwerpunktheft "Energieinformatik"

Die aktuelle Ausgabe der GI-Zeitschrift "Informatik Spektrum" ist ein Schwerpunktheft zum Thema "Energieinformatik" und umfasst Beiträge von der Untersuchung zukünftiger dezentraler Märkte über Fragestellungen der IKT-Integration dezentraler Anlagen bis hin zur Netzstabilitätssicherung. In diesen Beiträgen wird eine Besonderheit der Energieinformatik sichtbar: Aufgrund der besonderen Anforderungen an die Ausfallsicherheit des Stromversorgungssystems und der Echtzeitwechselwirkungen aller Erzeuger und Verbraucher untereinander haben Marktgeschehnisse in der Regel einen direkten Einfluss auf das physikalische Geschehen, während technische Randbedingungen die Freiheitsgrade des Marktes einschränken. Dieser Zusammenhang wird, wie viele der hier vorgestellten Beiträge darlegen, in einem zukünftigen Energieversorgungssystem nur mit neuen IKT-Systemen zu beherrschen sein.

Direkt zum Schwerpunktheft geht es hier: Informatik Spektrum, Heft 1, Februar 2013


[06.03.2013] - Workshop "Smart Grids" auf der INFORMATIK 2013 in Koblenz

Zum vierten Mal widmet sich der Workshop "Smart Grids" im Rahmen der GI-Jahrestagung der Rolle der Informatik bei der Transformation des Energiesystems. Bei diesem Transformationsprozess spielen jedoch nicht nur technologische Aspekte, sondern auch die Einbindung der Konsumenten eine wichtige Rolle. Daher liegt das Augenmerk des Workshops nicht nur auf der Entwicklung, Bewertung und Anwendung neuer Technologien, sondern auch auf der Wechselwirkung dieser mit den Nutzern.

Dieser Workshop findet unter dem Dach der GI-Fachgruppe Energieinformationssysteme (EINS) im Fachbereich Wirtschaftsinformatik der GI statt und wird in Kooperation mit der GI/ITG-Fachgruppe "Kommunikation und Verteilte Systeme" (KuVS) veranstaltet.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie der CfP finden sich hier: Workshop "Smart Grids"


[30.01.2013] - 4. DoktorandInnen Workshop Energieinformatik in Wien

Im November 2013 findet zum 4. mal der DoktorandInnen Workshop Energieinformatik nach bewährtem Konzept statt. Mit seinem intensiven Shepherding-Prozess richtet sich der Workshop an DoktorandInnen, die sich in ihrer Forschungstätigkeit an den Schnittstellen von Informatik, Elektrotechnik und Energiewirtschaft bewegen, und soll ihnen die Möglichkeit eröffnen, aktuelle Arbeiten – von der gegebenenfalls noch unausgereiften Idee bis hin zu Ergebnissen der Dissertation – vorzustellen und mit WissenschaftlerInnen innerhalb der gleichen Domäne diskutieren zu können. Der Workshop wird vom OFFIS - Institut für Informatik und dieser GI Fachgruppe erstmals in Kooperation mit der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) und unterstützt vom Austrian Institute of Technology (AIT) und dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) durchgeführt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich hier: www.offis.de/energieinformatik2013


[30.01.2013] - D-A-CH Energieinformatik 2013

Die Ausschreibung für Beiträge zur D-A-CH-Konferenz Energieinformatik 2013 in Wien wurde veröffentlicht. Ziel der Veranstaltung ist es, Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem Ziel zusammen zu bringen, ihre Forschungsergebnisse im Umfeld der Energieinformatik vorzustellen und abzugleichen sowie gemeinsame Herausforderungen für die Zukunft zu diskutieren. Angenommene englischsprachige Beiträge werden in die Special Session "Energy Informatics" der parallel stattfindenden IEEE IECON 2013 integriert und von IEEE Xplore und EI indiziert.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich hier: www.energieinformatik2013.at


[01.11.2012] - Special Session im Rahmen der IWSOS'13

Wir freuen uns, im Rahmen des 7. internationalen Workshop on Self-organizing Systems (IWSOS'13) eine Special Session im Kontext "Decentralized Power Management und Smart Grids" organisieren und anzubieten zu dürfen.

Mehr Informationen zur Veranstaltung sowie den Call for Papers finden Sie unter: ifisc.uib-csic.es/iwsos2013/

Wir würden uns freuen, wenn der ein oder andere von Ihnen einen Beitrag zu dieser Veranstaltung beisteuern würde. Bitte leiten sie diese Email auch gerne an andere interessierte Arbeitsgruppen und Kollegen weiter.


[22.10.2012] - InformatiCup 2013

Ein Würfelspiel, dicke Bretter bohren bei möglichst effizientem Energieeinsatz: Das sind die Stichwörter zum Aufgabenspektrum des GI-Studierendenwettbewerbs "InformatiCup 2013". 

Mitglieder unserer Fachgruppe durften im Aufgabenteam des Wettbewerbs attraktive Aufgaben zusammenstellen, die den ganzen Informatiker erfordern, am besten aber in einem interdisziplinären Team zu lösen sind, weil es nicht nur um die Programmierung einer Lösung geht, sondern auch um theoretische Grundlagen, Usability und Ergebnispräsentation.

So gibt es in diesem Jahr unter anderem eine Aufgabe zur Energieinformatik, deren Bedeutung und öffentliche Wahrnehmung im Zusammenhang mit der Energiewende immer wichtiger wird.

Mehr Informationen zum Wettbewerb und den Aufgabenstellungen gibt es hier: www.informaticup.de


[25.09.2012] - Workshop auf der GI-Jahrestagung

Auf der diesjährigen GI-Jahrestagung in Braunschweig hat die Fachgruppe EINS in Zusammenarbeit mit der GI/ITG-Fachgruppe "Kommunikation und Verteilte Systeme" (KUVS) einen gemeinsamen Workshop mit dem Titel "Smart Grids" veranstaltet.

In Kooperation mit dem Forschungsverbund Smart Nord wurde darüber hinaus eine Session organisiert, in der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler norddeutscher Universitäten, Forschungseinrichtungen und Industriepartner ihre Erfahrungen aus Forschungsprojekten im Smart Grid-Kontext vorstellten und austauschten.

Die Beiträge zeichneten sich insgesamt durch hohe Qualität und Originalität aus und die Veranstaltung war mit durchgängig ca. 40 Zuhörerinnen und Zuhören gut besucht.

Die Beiträge finden sich online unter: www.smartnord.de


[23.07.2012] - DoktorandInnen Workshop erfolgreich durchgeführt

Das Konzept hat sich bewährt - bereits zum dritten Mal fand Anfang Juli der DoktorandInnen-Workshop Energieinformatik statt. Er bietet Doktorandinnen und Doktoranden der Informatik, die sich in ihrer Forschungstätigkeit innerhalb der Energiewirtschaft bewegen, ein geeignetes Diskussionsforum und schließt so die Lücke zwischen Veranstaltungen der Elektro- und Energietechnik und reinen Informatik-Konferenzen. Der Workshop wurde vom Oldenburger Informatikinstitut OFFIS unter dem Dach der GI Fachgruppe Energieinformationssysteme am 04. und 05. Juli 2012 veranstaltet. 

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden sich hier.


[10.07.2012] - D-A-CH-Energieinformatik in Oldenburg

Vom 5.-6. Juli 2012 brachte die D-A-CH-Konferenz Energieinformatik Experten, insbesondere aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, zusammen mit dem Ziel, neueste Forschungsergebnisse vorzustellen und abzugleichen sowie gemeinsame Herausforderungen für die Zukunft zu diskutieren. Die Veranstaltung soll auch weiterhin in jährlichem Rhythmus (2013 in Wien und 2014 voraussichtlich in Zürich) als Austauschplattform für den Aufbau einer entsprechenden Forschungs-Community und eine Intensivierung der Zusammenarbeit dienen.

Mehr zur Veranstaltung und den 2012er Beiträgen finden Sie unter: www.energieinformatik2012.de


http://fg-wi-eins.gi.de/startseite/startseite0.html